Nach vielen Jahren verabschieden wir uns nun von unserem Gemeindebrief und treten in das neue Zeitalter der Blogs ein.